Dienstag, 30. Oktober 2018

PSSM - Wenn Gene Muskeln stören!


Ein sehr interessanter, lesenswerter und überaus kompetenter Artikel in der aktuellen Ausgabe von "Feine Hilfen" ist soeben erschienen.

Liza Gerber, die ich sehr schätze, hat es hier verständlich auf den Punkt gebracht! Ein herzliches Dankeschön an Liza für ihr unermüdliches "Tun" für diese Pferde.


hier könnt ihr den Artikel online lesen bzw. herunterladen:

PSSM - wenn Gene Muskeln stören von Liza Gerber

Mittwoch, 24. Oktober 2018

* * * N E U * * * im Shop!


Neu in meinem Shop und ab sofort erhältlich !


Hanfprodukte


BIO - Hanfkorn

100%-iges Naturprodukt in Bio-Qualität  * Enthält lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente  * Reich an Vitaminen insbesondere E, B1, B2 und B6  * Sehr ausgewogenes Fettsäuremuster  * Hoher Anteil an bioverfügbarem Protein (ca. 21%)  * Unterstützt Stoffwechselprozesse auf natürliche Weise  * Positive Wirkung auf Haut, Fell und Hufe  * Verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand  * Sehr geringer Anteil an Kohlehydrate (> 2%) 

Anwendung lt. Fa. Clinopet: Kleinpferde und Ponys:    30g/Tag  Großpferde (>500kg LG): 50g/Tag  In der 1. Woche bitte nur mit der Hälfte der Menge anfüttern.  Hanfkorn kann ganzjährig als Futterzusatz oder auch kurweise  eingesetzt werden. Es empfiehlt sich jedoch eine Mindest-Anwendungsdauer von 12 Wochen. 
 
erhältlich in den Größen:
2 kg = 29,90 €
4 kg = 54,90 €

BIO - Hanfkuchen

100%-iges Naturprodukt in Bio-Qualität  * Enthält lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente  * Reich an Vitaminen (A, B1, B2, B6, B12, D3 und E)  * Sehr gutes Antioxidans  * Hoher Anteil an bioverfügbarem Protein (ca. 27%)  * Unterstützt Stoffwechselprozesse auf natürliche Weise  * Positive Wirkung auf Haut, Fell und Hufe 
* Verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand 
* Geringer Anteil an Kohlehydrate (ca. 5%)

Anwendung lt. Fa. Clinopet: Hanfkuchen kann als Leckerli zur Belohnung und als Zusatz zum Krippenfutter ganzjährig eingesetzt werden. Folgende Mengen sollten jedoch nicht überschritten werden:  Kleinpferde und Ponys: 50g/Tag 
Großpferde (>500kg LG): 100g/Tag 

erhältlich in den Größen:
2 kg = 24,90 €
5 kg = 49,90 €

Die Hanfprodukte von ClinoPet stammen aus Bio-zertifizierten Betrieben in Niederösterreich, der Hanf wird dort angebaut und verarbeitet - und alle Produkte sind selbstverständlich THC-frei!

ebenfalls * * *  neu  * * * - Mineralfutter Ortho Balance

von Dr. Maroske - pelletiert!

5 kg = 76,00 €

Nähere Informationen unter: https://www.dr-maroske.de/
 

Freitag, 14. September 2018

Jedes Pferd verdient eine Chance



Mein Mann und ich sind begeisterte Fans von Mark Rashid und seinen Büchern. Vor ein paar Jahren haben wir ihn sogar live bei einem Kurs in der Schweiz gesehen. Wir mögen seine Art mit Pferden umzugehen, sein großes Herz für die Pferde und seine Anekdoten.
Und wir lieben seine Bücher. Es stehen schon etliche von ihm in unserem Regal.

Zuletzt erschienen ist das Buch "Jedes Pferd verdient eine Chance" - eine liebe Freundin und ebenso Pferdeliebhaberin hat dieses Buch meinem Mann kürzlich zum Geburtstag geschenkt.


Jetzt werden sich einige von euch denken: "Was hat ein Buch eines Horseman in diesem Pferdewellnessblog bzw. Shop zu suchen?"  Ich meine: SEHR VIEL!

Einige Kapitel stimmen mich traurig. Wie viele Pferde da draußen werden missverstanden, falsch trainiert, falsch "gehalten", falsch gefüttert......sei es aus übertriebener Tierliebe / Vermenschlichung, aus Unwissenheit, aus Arroganz, oder weil manche Besitzer ihren Tunnelblick nicht ablegen?

Und wie viele Pferde da draußen werden wohl jahrelang als verhaltensauffällig abgestempelt, dabei haben sie über einen langen Zeitraum große Schmerzen.....

Aber macht euch gerne selbst ein Bild über Mark Rashid und seine Herangehensweise bei den sogenannten "Problempferden". Ich hatte beim Lesen dieser Seiten Gänsehaut und musste sehr oft an mein PSSM-Pferd Woody denken.
In diesem Zusammenhang wieder mal ein Appell (ja, ich wiederhole mich diesbezüglich gern) von mir an diese (Pferde-)Welt da draußen: Bitte züchtet nicht mit PSSM-Trägern!

Leseprobe Mark Rashid